Mit welchen Kosten muss ich beim Kauf eines Kaninchens rechnen?


Mit welchen Kosten muss ich beim Kauf eines Kaninchens rechnen?

 Die Haltung von Kaninchen muss vor einer Anschaffung 
gut überlegt sein.
Ganz wichtig! Kaninchen sind keine Einzelgänger. Sie brauchen Gesellschaft von Artgenossen und ausreichend Platz, um sich rundum wohl zu fühlen. Ansonsten können sie ganz schnell krank werden oder entwickeln Verhaltensstörungen.


Meine Kaninchen verlassen ihr Zuhause  erst, 
wenn sie komplett geimpft und die Buben bereits kastriert sind 
(Züchter bitte rechtzeitig Bescheid geben!)

Schutzgebühr für ein Kaninchen


Ganz wichtig! Kaninchen sind keine Einzelgänger.

60 Euro

pro Kaninchen
es sei denn, es steht ein anderer Preis beim Kaninchen direkt 
(z.B. bei "Special-needs-Bunnys")

Sammelimpfung für RHD1&2 und Myxo


muss einmal jährlich durchgeführt werden

30 Euro

wenn Sammelimpfung durchgeführt wird, ansonsten kostet eine 
"Kombi-Impfung" ca 50Euro

Kastration bei einem Buben



60 Euro

pro Kaninchen


  • Kaninchengehege (je nach Innen- oder Außenhaltung unterschiedlich)
  • Grundfläche: mindestens 6 m²
  • ab drei Kaninchen: Gehegegröße pro Tier um mindestens 20 % erweitern


mindestens 

300-500€


Transportbox


 ab 20 Euro


  • Heuraufe 
  • Futternapf
  • standsicherer Trinknapf 


  • ab 10€
  • ab 5€ 
  • ab 5€


mindestens ein Rückzugshäuschen pro Kaninchen 


 ab 20 Euro


  • Einrichtung für das Gehege (Buddelkiste), 
  • Versteckmöglichkeiten, Rampen, Tunnel 
  • Toiletten


  • ab 50€
  • ab 20€ je 
  • ab 5€


  • Umzäunung für ein Innengehege
  • Umzäunung für ein Außengehege
    (mit Aus- und Einbrechschutz und Abdeckung)


  • ab 50€
  • ab 100€


regelmäßige Kosten für frisches Futter und Einstreu.

 

  • Heu (ca. 10€/Monat)
  • Frischfutter/ Salat und Gemüse (frisches Gras im Sommer gratis)
  • Knabbereien wie Zweige von Haselnuss-, Obst-, und Weidebäumen usw.
  • Einstreu (Achtung! für Teddykaninchen bitte keine Holzspäne benutzen) 


.

 

  • ca. 10€/Monat
  • maximal 30€/Monat

  • vom Garten oder Wald: gratis

  • ca. 15€/Monat

...auch wirklich mal interessant zu wissen....

Bußgeldkatalog Massentierhaltung von Kaninchen & Hasen

Quelle: https://www.bussgeldkatalog.org/tierschutz-kaninchen-hase/

Ordnungswidrigkeit bei der Massentierhaltung

Sanktion

Unhaltbare Zustände in einem Massentierhaltungsbetrieb

Bußgeld, Tierhalteverbot für das Unternehmen

 Das Befinden der Tiere nicht fachmännisch prüfen oder bei Bedarf keinen Tierarzt hinzuziehen 

Bußgeld von bis zu 25.000 Euro

Zu viele Tiere auf zu engem Raum gehalten

Bußgelder; Behörde zieht Kaninchen & Hasen ein

 Die Tiere nicht täglich mit Futter und Wasser versorgen

Bußgeld von bis zu 25.000 Euro

 Tote Tiere nicht aus den Ställen entfernen

Bußgeld von bis zu 25.000 Euro

 Nicht sicherstellen, dass jedes Tier Zugang zu Trinkwasser hat

Bußgeld von bis zu 25.000 Euro

Bußgeldkatalog Tierquälerei von Kaninchen & Hasen

Vergehen

Strafe

Kaninchen oder Hase misshandeln

Straftat laut § 17 TierSchG (Tierschutzgesetz); Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe; Entzug des Tieres; Tierhalteverbot

 Kaninchen oder Hase töten (ohne die entsprechenden Vorrichtungen zum Schlachten zu treffen)

Straftat laut § 17 TierSchG; Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe; Tierhalteverbot

 Als Besitzer sein Kaninchen oder Hasen nicht füttern oder nicht ausreichend pflegen

Straftat laut § 17 TierSchG in Verbindung mit § 13 StGB; Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe; Entzug des Tieres; Tierhalteverbot

 Wildkaninchen ohne den erforderlichen Jagdschein getötet oder gefangen

 

Bußgeld bis zu 5.000 Euro